Merkurtransit

Am Montag den 11.11.2019, hat sich der Merkur zwischen Erde und Sonne geschoben. Dieses Spektaktel, auch als Merkurtransit bezeichnet, konnte von der Sternwarte aus gut beobachtet werden.

Ein Merkurtransit ist selten, weil Erde und Merkur in unterschiedlichem Geschwindigkeiten um die Sonne kreisen und die Ebenen ihrer Umlaufbahnen zudem um mehrere Grad voneinander abweichen.

Der nächste Merkurtransit kann daher erst wieder in 13 Jahren, 2032 beobachtet werden.

Merkurtransit 11.11.19 (Wolfram Fischer)