Hier sind die Fotos unserer Sternfreunde zu sehen, welche sich mit der Astrofotografie befassen.

Neben dem klaren Himmel wird dazu vor allem Geduld bei den Einstellungen am Fernrohr sowie bei der nachfolgenden Bildbearbeitung am Computer abverlangt.

Frank Mittrach

Weitere Informationen und Bilder zu Frank Mittrach » hier

Dirk Irrgang

Weitere Informationen und Bilder zu Dirk Irrgang » hier

Nicole Wehle

Weitere Informationen und Bilder zu Nicole Wehle » hier

Wolfram Fischer

Ausführliche Informationen finden Sie unter » www.astrofotografie-wolfram-fischer.de

Wolfram Fischer wurde 1954, als Sohn eines Sängerehepaares, in Cottbus geboren. In der Zeit von 1970 - 1978 studierte er in Leipzig Musik und konnte sich eine Stelle im Gewandhausorchester erstreiten, die er dann im August 1978 antrat.

Wolfram Fischer, seit 1969 Gastbeobachter und später auch Vereinsmitglied, prägte über lange Jahre die Astrofotografie an der Sternwarte Sohland. In den siebziger Jahren stand dabei die Langzeitfotografie mit Astro-Plattenkameras im Vordergrund. In den Achtzigern bis Mitte der neunziger Jahre ragten seine Schmidt-Kamera-Aufnahmen heraus und wurden wiederholt veröffentlicht. Das Instrument (200/240/356 mm) war in einer eigens dafür errichteten kleinen Station auf dem Gelände der Sternwarte Sohland aufgestellt. In dieser Station stand ab 1996 zusätzlich sein selbst geschliffener Cassegrain-Spiegel 257/4107.

Zu einem aufnahmetechnischen Durchbruch mit diesem langbrennweitigen Instrument kam es erst nach 2004, nachdem das Instrument nach Leipzig, seinem Wohnort, überführt war. Ab 2005 entstanden so erste CCD-Aufnahmen. Im Dezember 2012 schaffte sich Fischer ein 12 zölliges ACF-Teleskop von Meade an.