Internationaler Tag der Astronomie

, Samstag

Zeit: 15:00 – 21:00 Uhr

Ort: Sternwarte Sohland

Venus ist strahlender Abendstern und kann bei sehr klarem Himmel bereits am nachmittäglichen Taghimmel aufgesucht werden. Knapp sieben Grad neben Venus schmückt die schmale Sichel des zunehmenden Mondes den abendlichen Himmelsanblick. Venus und Mond sind bereits in der Dämmerung sichtbar. Die Sonne geht etwa um 19 Uhr unter, gegen 19:30 Uhr machen sich neben Venus und Mond die ersten Sterne bemerkbar. Um 20:30 Uhr ist es astronomisch völlig dunkel. Wenn es dunkel wird, zeigen sich auch die im Motto genannten „sieben Schwestern“ über Venus und Mond; gemeint ist natürlich der offene Sternhaufen der Plejaden im Sternbild Stier.

» Zurück