Indien - Ladakh - Buddha, Täler, Berge

, Donnerstag

Zeit: 19:30 – 20:30 Uhr

Ort: Hörsaal Sternwarte Sohland

Bianca Sperling berichtet von ihrer Reise als eine Mischung aus Trekking, Kultur und Bergsteigen. Das Trekking dauerte 7 Tage und führte ins malerische Markha-Valley. Zum Ausgleich und vorneweg zum Akklimatisieren besuchten wir einige buddhistische Klöster und Paläste, stromerten durch das quilige Leh (Hauptort in Ladakh). Anschließend erkundeten wir das verborgene Nubra-Valley, welches nur über 5000 Meter hohe Pässe erreichbar ist. Zum Bergsteigen ging es zum Stok Kangri mit 6140m Höhe einer der höchsten Berge in Ladakh.

» Zurück